Informationen zu Kastanienholz

Das Holz der Edelkastanie ist sehr widerstandsfähig und langlebig, wegen dem hohen Gerbsäuregehalt braucht das Holz keine Imprägnierung und keinen Holzschutz.
Die Gerbsäure kann bei Kontakt mit Wasser etwas ausgewaschen werden, beim Staketenzaun kann dadurch der Draht braun gefärbt werden (sieht wie Rost aus, ist aben nicht bedenklich).
Unter den Hölzern können sich braune Flecken bilden, meistens verschwinden diese Flecken nach einigen Regenfällen wieder.
Das Ausbluten der Gerbsäure hört nach einiger Zeit auf.
Bei besonders empfindlichen Untergründen wie z.B. helle offenporige Steine, Putze, Stoff etc. können eventuell die braunen Flecken lange verbleiben.
Bei Steinflächen kann mit Zementschleier-Entferner oder Gallseife versucht werden die Flecken zu entfernen.